Hurra! Endlich ein WoMo!

Wir haben es endlich wahr gemacht!

Nachdem wir nun gut 3 Jahre mit unserem Knaus Wohnwagen unterwegs waren, haben wir uns für einen Wechsel zum Wohnmobil entschieden.

Die Vorteile überwogen klar zum Wohnmobil.

Jetzt sind wir stolze Besitzer eines Hymer Exsis Bj 2004 in einem sehr gepflegten Zustand.

Die Sonne lacht....

Die Sonne lacht….

Wir erwarben das Fahrzeug bei www.tirge.de in Altwarmbüchen bei Hannover. Neben einer sehr guten Beratung konnten wir auch noch ein paar Zusatzleistungen/Einbauten verhandeln.

So wurden zu dem für uns schon obligatorische Einbau einer Sog-Toilettenentlüftung noch ein paar zusätzliche Extras eingebaut bzw. übergeben.

Am Tag unserer Probefahrt hatten wir unseren WoWa zur Schätzung für eine Inzahlungnahme gleich mitgenommen. Auf der A7, kurz vor der Abfahrt Altwarmbüchen/Kirchhorst platzte uns der linke Reifen des Wohnwagens. Wir konnte gerade noch auf der Felge den WoWa in die Ausfahrt lenken und in eine Notbucht hereinmanövrieren.

Glück im Unglück hatten wir, als kurz darauf zufällig ein Bergungsfahrzeug des ADAC auftauchte.

Der „gelbe Engel“ sicherte umgehend den Bereich für den rückwärtigen Verkehr ab und half uns bei dem Wechsel des Reifens.

Somit war dies leider das letzte Erlebnis mit unseren Knaus Südwind, da wir mit dem Händler die Inzahlungnahme vereinbarten und den „Hänger“ gleich dort ließen.

Unser "gelber Engel" beim Reifenwechsel, der Laie (im Hintergrund) wundert sich nur über soviel Glück

Unser „gelber Engel“ beim Reifenwechsel, der Laie (im Hintergrund) wundert sich nur über soviel Glück

Absicherung des Ausfahrtbereiches

Absicherung des Ausfahrtbereiches

Ein letztes Mal "am Haken"....

Ein letztes Mal „am Haken“….

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO.Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.Mit über 500 Artikeln und über 2.000 Followern auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)