Die neue UMIWO-App – Wir mobilisieren unseren Blog!

Heutzutage mobil im Internet surfen ist ja eigentlich sowas von selbstverständlich!
Nur das Angebot an speziell aufbereiteten Internetseiten hinkt da leider oft noch sehr hinterher.

Grund genug für uns, nicht nur bald unseren neuen Campingbus sondern auch unseren Reiseblog zu „mobilisieren“! 🙂

Seit dem Jahreswechsel gibt es nun auch die UMIWO-WebApp.

Somit ist das Surfen mit einem mobilen Endgerät wie Smartphone, Tablet und Phablet (=Hybrid zwischen Smartphone und Tablet) nun auch ohne optische und funktionelle Einschränkungen möglich. Und das bei weniger Datenverbrauch.
Gerade die Surfer aus dem Ausland im sonnigen Süden wissen das sicherlich zu schätzen.

Unser Reiseblog erkennt nun automatisch das Endgerät und bietet bei einem PC/Laptop die altbekannte Desktopversion an, bei mobilen Geräten aber die Webversion.

Viel Spass jetzt auch beim mobilen Surfen wünscht Euch Team UMIWO! 🙂

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO.Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.Mit über 500 Artikeln und über 2.000 Followern auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

2 Replies to “Die neue UMIWO-App – Wir mobilisieren unseren Blog!”

  1. Bernd Orth

    Hallo Claudia & Volker – wunderbar ! Endlich jemand, der auch mal an die wenigen Windows mobile Nutzer denkt (ich konnte es mir nicht aussuchen). Leider sind die meisten Apps nur für Android und Apple Geräte – Eure glücklicherweise nicht.
    Leider konnte ich keinen button finden, der mir die Rudi Nachfolger etwas näher bringt…
    Einen Westfalia Hinweis habe ich ja schon mal entdeckt, aber die Namen der Fzge sind männlich (Amundsen / Columbus…). Also: lass die Katze endlich mal aus dem Sack 🙂
    Beste Grüße von Claudi & Bernd.

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)