tested by UMIWO: Vorstellung neuer Pössl Summit Prime 540 auf dem Caravan Salon 2019

Wir haben uns den neuen Pössl Summit 540 Prime angeschaut. Der kurze Kastenwagen könnte sich zu einem gut nachgefragten Fahrzeug entwickeln. Mit seinem serienmäßigen Skyroof sowie dem praktischen Schwenkbad startet dieses Sondermodell für das Modelljahr 2020 bei unter 40.000 €. Wir haben uns den Campingbus mal angeschaut. Das Video hierzu gibt es auf unserem Kanal bei YouTube und direkt hier auf dem Blog!


Der Pössl Summit 540 Prime – ein Einsteiger-Kastenwagen mit tolle Features

Die Prime Variante vom 540er Summit bringt ein paar attraktive Extras mit. Was uns sofort auffällt ist die „Easy Move“ Tischfunktion mit „Travel Funktion“. Ein Tisch, der während der Fahrt bequem weggeklappt werden kann und somit Bewegungsfreiheit gibt. Aber im Standbetrieb sofort wieder einsatzbereit ist. Auch das serienmäßige Skyroof bringt ordentlich Licht, Luft und Raumgefühl in den Wagen. Aber das tolle Schwenkbad ist in der Fahrzeuglänge der absolute Knaller. Selten haben wir in so einem kurzen Kastenwagen ein so tolles Bad gesehen, in dem es sich wirklich duschen lässt. Das Lichtkonzept sowie die Materialanmutung von Sitzen und Schränken empfanden wir für den Preis als akzeptabel. Die notwendige Frontscheibenverdunklung von Dometic ist auch im Prime-Paket enthalten. Auch der in der Küchenkopfseite eingebaute 70 Liter Kompressorkühlschrank, bei dem die Tür von zwei Seiten geöffnet werden kann, bekommt der Prime Käufer inklusive.

Natürlich ist man beim Basispreis auch in der „Prime“ Ausstattung vom Summit bei 38.000 € noch längst nicht bei einem abfahrbereiten Fahrzeug. So muss für eine wie wir finden Auflastung auf 3,5 to (300 €), eine zweite Bordbatterie (359 €). Das „All In-Paket“ ist natürlich auch obligatorisch und schlägt nochl mit 1.999 € rein. So ist man natürlich schnell über der Grenze von 40.000 €. Doch für den Preis hat man schon einen ganz guten Kastenwagen, um schöne Reise zu unternehmen. So finden wir den Summit Prime 540 für einen Einsteiger-Kastenwagen durch einige tolle Features recht gut gelungen.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Über Volker

Ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO und als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Campingbus in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Da mich das Reisen sehr inspiriert, möchte ich meine Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele. Mit über 550 Artikeln und über 2.500 Followern auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.