Besuch des internationen Wind- und Wassermühlenmuseums

Heute besuchen wir ein weiteres touristisches Highlight in der Südheide:
Das internationale Wind- und Wassermühlenmuseum bei Gifhorn.

image001

Weiss getünchte Mühlsteine weisen uns den Weg zum Eingangsbereich

image002

Die Übersichtskarte vermittelt schon jetzt einen Eindruck über das weitläufige und vielfältige Gelände

image003

Ein erster Panoramablick lässt schon die erste Vorfreude aufkommen

image004

Die klassische Keller-Holländermühle erwartet uns gleich an vorderster Stelle

image005

Im Ausstellungebäude faszinieren uns viele Modelle, wie z. B. diese Horizontal-Mühle aus Afghanistan

image006

Eine schöne portugiesische Turmwindmühle – Grüsse an Franziska + Jorge! 🙂

image007

Die Modelle sind z. T. mannshoch und habe eine unglaubliche Detailgenauigkeit

image008

Wer hat sowas schon gesehen? Eine lachende koreanische Wassermühle!

image009

Beim Mühler- und Backhaus stärken wir uns mit leckerer Suppe und frisch gebackenem Brot

image010

Eine russisch-orthodoxe Holzkirche und das in Deutschland!

image011

Eine sehr schöne ukrainische Windmühle

image012

Der „Glockenpalast“ auf separatem kostenpflichtigen Gelände

image013

Als wäre man in Griechenland…

image014

… oder vielleicht lieber doch wieder in Portugal wie Anfang des Jahres?

image015

Die mallorquinische (rechts) und französische Windmühlen grüssen schon von weitem

image016

Bäääh!!!

image017

Liebe Männer mit Bart, bitte jetzt recht freundlich!

image018

Und das ganz Panorama nochmal aus entgegengesetzer Richtung

image020

Das frische Brot hat übrigens auch Zuhause sehr lecker geschmeckt!

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO.

Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.

Mit über 500 Artikeln und über 2.000 Followern auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)