Ostfriesland spielen mit 18 Löcher und ein nasses Wasserschloss
Reisebericht Ostfriesland und umzu 2013 – Teil 5/7

16. Mai 2013

Auch heute startet der Tag mit herrlichem Sonnenschein.

Wir erreichen nun endlich das schöne Ostfriesland und halten zwecks V/E an dem netten Stellplatz in Hesel.

image

Den Versprechungen des Tourismusverbandes zum „Erlebnisgolf Ostfriesland“ folgend, statten wir Wiesmoor einen Besuch ab.

image

Die Golfanlage liegt neben dem Torf- und Siedlungsmuseum, in dem sich auch das Café Blumenreich befindet. Dort krönen wir unsere „Golfmeisterschaft“ später mit einem Snack.

image

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir haben heute beim Spielen so viel Spass gehabt, so dass wir die Anlage unbedingt jedem empfehlen können!
Die liebevoll gebauten „friesischen Hindernisse“ sind einfach klasse!

image

Claudia geht gleich unter Par in Führung.

image

Triff den drehenden Trog und es geht weiter! 🙂

image

Zieh Dich zuerst mit der Pünte auf die Insel rüber. Dat schaukelt schön! 🙂

image

Zum Schluss mit dem Putter auf den Kutter. 🙂

image

In Leer halten wir auf der Suche nach einem schönen Stellplatz für die Nacht an der Hafeninsel.

image

Unser Womo-Reiseführer hat jedoch noch einen Tip auf Lager. Ein von Buchenhecken umgebener Besucherparkplatz des Wasserschlosses Evenburg im Stadtteil Loga.

image

Ein zauberhafter Abendspaziergang durch den Schlosspark. Noch ist das Wasser nur im Graben…

image

Trotz des einsetzenden leichten Regens geniessen wir die duftenden Blumen und die frische Luft.

image

Gerade noch rechtzeitig treffen wir „zuhause“ am Campingbus wieder ein, da beginnt ein prasselnder Starkregen und wir finden die Begriffe Wasser und Schloss passen hier recht gut zusammen.

image

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO!Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.Mit über 400 Artikeln und mehreren Hundert Fans auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO.de ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

One Reply to “Ostfriesland spielen mit 18 Löcher und ein nasses Wasserschloss
Reisebericht Ostfriesland und umzu 2013 – Teil 5/7”

  1. Pingback: Wir checken den Wohnmobilstellplatz und Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel - UMIWO - unterwegs mit dem wohnmobilUMIWO – unterwegs mit dem wohnmobil

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)