Reise auf die iberische Halbinsel
Teil 3: Fahrt nach Nordspanien – Änderung des Reiseplans aufgrund des Wetters

Heute starten wir durch nach Spanien. Die Sonne scheint immer noch kräftig bei eisigen Temperaturen. Leider hat sich heute früh unsere erste 11 kg Gasflasche in den Leerlauf verabschiedet. Die Temperaturen der letzten Nächte waren so kalt, dass wir nun schon mit der 2. Flasche haushalten müssen. Wo kriegen wir jetzt Gas her?

Wir entschließen uns ab heute auch die Mautstrecke vom Navigationssystem mit einzubeziehen, damit wir einfach schneller vorankommen. Das war auch gut so, denn wir nähern uns den Pyrenäen. Wer die Überfahrt bei San Sebastian noch nicht kennt, dem sei die Autobahn empfohlen. Aber auch die Durchfahrt hat es in sich. Viele aggressiv fahrende LKWs, böiger Wind und heftige Steigungen und Gefälle. Hier ist mit einem WoMo volle Konzentration gefragt.

Jürgen hat uns gesimst, dass am vereinbarten Treffpunkt in San Vicente de la Barquera jetzt WoMo-Verbot herrscht. Dann folgt noch eine SMS mit der Info, dass wir vor dem geschlossenen CP für eine Nacht stehen könnten. Gesagt getan, wir erhalten noch die GPS Daten und steuern auf unseren Treffpunkt zu. Herzliches Willkommen direkt am atlantischen Ozean.

Wir verbringen mit Jürgen und Gaby einen schönen gemeinsamen Abend bei portugisischem Rotwein und fallen totmüde spät abends ins Bett. Vielen Dank noch mal für die interessanten Tipps und Infos für unsere Weiterreise.

DSCN0890

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO!Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.Mit über 400 Artikeln und mehreren Hundert Fans auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO.de ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)