Grenzgeschäfte, Platzverlust und Sonnentrost

Knapp 100 km fahren wir nach dem Frühstück durch die sonnige badische Landschaft Richtung Süden und vergessen dabei doch glatt, den letzten Übernachtungsplatz bei Tageslicht auf Foto zu bannen. Wir haben eine ruhige Nacht verbracht, auch wenn der „Rasta-Man“ neben uns mitten in der Nacht startete und davon fuhr.

P1130138

Vorbei am Kaiserstuhl (im Hintergrund) und unserem Lieblingsort Burkheim, die uns von der Tour 2012 bestens bekannt sind. P1130145

Einen Abstecher über die französische Grenze lassen wir uns nicht entgehen, um bei einem „Super U“ in Marckholsheim im Elsass ein paar lieb gewonnene Artikel zu erstehen.

P1130147

Und dann rollen wir voller Vorfreude nach Breisach am Rhein zum privaten Stellplatz am „Restaurant am Rhein„……und stellen fest: alles futsch! Dort wo man früher so idyllisch direkt am Wasser stehen konnte, als Gegenleistung für einen Restaurantbesuch…..wurde eine Eventhalle hingebaut! Kein Platz  mehr für Wohnmobile!!! Die Enttäuschung macht uns direkt sprachlos und stumm fahren wir die wenigen hundert Meter zum offiziellen Stellplatz am Rheinufer.

P1130157

Auch hier ist das Wasser nicht weit. Allerdings steht man etwas abgesenkt hinter einem kleinen Wall und noch dazu mit jeder Menge anderer Reisewütigen. Als kleiner Lichtblick wird just in dem Moment als wir uns durch die erste Reihe quetschen, ein Platz frei, so dass wir die übrige Meute wenigstens nicht ständig im Blick haben müssen 🙁

P1130160

Allein die Sonne verhindert, dass wir uns trauernd in der Koje zusammenrollen und über den Verlust eines Traumplatzes schmollen.

Wir verleben den Nachmittag im Campingstuhl, genießen unsere Bordküchensnacks, machen noch einen kleinen Spaziergang zum Münzberg

P1130161

und kämpfen uns dann beim Bloggen durch die schlechte Empfangslage unserer T-Mobile Datenverbindung (EDGE!). Da wir immer noch nicht glauben können, dass der Stellplatz am Restaurant am Rhein verschwunden ist, besuchen wir die Website und finden dort aber einen Hinweis „Stellplätze im Grünen, idyllische, ruhige Lage am Rheinufer“. Das werden wir natürlich morgen nochmal untersuchen und dann an dieser Stelle darüber berichten.

P1130168

Der Platz ist jetzt rappeldicke voll und wir beginnen uns zu fragen, was uns wohl morgen am Bodensee erwarten wird…

In der Nähe von Lindau treffen wir uns mit Bernd, den wir in 2013 in Sankt-Peter Ording kennenlernten und werden unserem Lieblingsthema frönen: Geschichten über Wohnmobile ;-D

Über Volker

Hi, ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO!Ich bin als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Ich verbinde meine Internetaffinität mit meiner Leidenschaft, zusammen mit meiner Ehefrau mit dem Wohnmobil in Europa zu reisen. Da uns diese Reisen sehr inspirieren, möchte ich die Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele.Mit über 400 Artikeln und mehreren Hundert Fans auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO.de ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreib uns Deine Meinung, wir freuen uns über jeden Kommentar! :)