YouTube Video: [#14] UMIWO durch Brandenburg: Stadtrundgang Templin und Freistehen im Barminer Land

Neues Video auf YouTube: Heute steht der Stadtbesuch von Templin an. Wir wandeln durch schönen Gassen und bewundern die gut erhaltene Stadtmauer und Tore. Dann führt uns die Route durch fantastische Natur im Naturpark Schorfheide-Chorin. Wir stehen die Nacht frei und ruhig irgendwo im Wald vom Barnimer Land. Kommt mit ins schöne Brandenburg!


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Es geht nun nach Templin downtown, welches bei unserem Besuch im Jahr 2020 auf eine über 750jährige Geschichte zurückblicken kann, da die Stadt 1230 gegründet und erstmals 1270 urkundlich erwähnt wurde. Die Fahrt zum Großparkplatz an der Prenzlauer Allee nahe dem Altstadtkern dauert keine 10 Minuten.

Die Stadt Templin schaut auf eine bewegte und manchmal auch angsteinflößende Geschichte zurück, wurde sie oft von großen Katastrophen heimgesucht. So zerstörten einige Brände, Kriege, Seuchen und Naturkatastrophen die Stadt völlig, was sie dann vielfach unbewohnbar machten.


Der VEB Kombinat Minol versorgte die DDR mit Kraft- und Schmierstoffen und hatte aufgrund der Monopolstellung mit zuletzt 1.250 Tankstellen einen hohen Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung. Davon haben sich bis heute nur noch 3 Spritgeber gehalten.


Direkt im Prenzlauer Tor befindet sich das ►Museum für Stadtgeschichte, welches normalerweise von Mai bis September geöffnet hat. Es ist eines der drei Stadttore der vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage. Es entstand zeitgleich mit der Stadtmauer um 1300.


Direkt auf dem Marktplatz befindet sich das historische Rathaus, welches zuletzt 1751 auf den Fundamenten bereits vorheriger zerstörter Rathäuser aufgebaut wurde. Heute befindet sich hier die ►Tourist-Information. Neben einem Festsaal für gesellschaftliche Anlässe tagt im Obergeschoss regelmäßig der Seniorenclub.


Das Berliner Tor ist ein Bestandteil der ehemals 1735 m langen Stadtmauer, welches in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde und damals über eine Wach- und Verteidigungsanlage ausgestattet war.


Die sieben Meter hohe Stadtmauer ist in einem hervorragenden. Anlässlich des Jubiläums sollen akustische Beiträge aus den Lautsprechern zu hören sein, sobald man sich auf die darunter stellt. Leider hat das bei unserem Besuch Anfang September nicht funktioniert. Man wird zusätzlich mit vielen Hinweistafel informiert.

Direkt am Templiner See stehen normalerweise von April bis Oktober am ►Dampferanleger 2 Schiffe für verschiedene Ausfahrten zur Auswahl.
Im Sommer kann man hier auch direkt am Wasser ein Kaltgetränk schlürfen oder einen Imbiss einnehmen.

Unsere heutige Etappe führt durch das ►Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, welches sich um eine gewässerreiche Kulturlandschaft handelt. Genau durch das Gebiet verläuft auch die Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee. Das Reservat wurde 1990 gegründet und ist knapp 1.300 km² groß. Seit 2011 steht ein Teil des Reservats, der Grumsiner Forst, in der UNESCO-Weltnaturerbeliste


Kurz vor unserem heutigen Übernachtungsplatz erreichen das Barnimer Land und fahren noch am Westufer des Werbellinsees entlang. Wie so viele Seen in dieser Region entstand er in der letzten Eiszeit als typischer Rinnensee aufgrund des am Boden abfließenden Schmelzwasser, welches eine rinnenförmige Hohlform entstehen ließ.

Wir erreichen einen ruhigen und einsamen Wanderparkplatz mitten im Wald, der uns auch als Übernachtungsplatz dient. Dort unternehmen noch eine Wanderung am Jagdschloss Hubertusstock.

Hiermit endet unser 14ter Reisetag durch Brandenburg. Um es vorweg zu nehmen: Die Nacht war herrlich ruhig und erholsam.

Am 15. Reisetag statten wir dem sehenswerten Wildpark Schorfheide einen Besuch ab. Seid also gerne weiter dabei auf unserer Entdeckungstour im schönen Brandenburg!

Über Volker

Ich bin Volker vom Reiseblog UMIWO und als Teilzeitreisender seit 2005 mit dem Campingbus in Europa unterwegs. UMIWO versorgt Campingbegeisterte mit Reise- und Testberichten auf unterhaltsame, humorvolle und authentische Weise. Da mich das Reisen sehr inspiriert, möchte ich meine Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen in diesem Blog ausdrücken und so den “Spirit” mit anderen teilen. Feedback, Kommentare und Live-Kontakte bereichern darüber hinaus mein Wissen, Entwicklungsmöglichkeiten und setzen Anreize für künftige Ziele. Mit mehr als 600 Blogbeiträgen und über 3.000 Followern auf diversen sozialen Plattformen ist UMIWO ein in der deutschsprachigen Blogosphäre bereits seit 2010 geführter Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.